Javascript ist deaktiviert

Ihr Browser unterstützt aktuell kein Javascript. Da diese Seite die Verwendung von Javascript erwartet, müssen Sie mit Beinträchtigungen rechnen, wenn Javascript nicht aktiviert ist.

Aktuelles von Ku-ma-sta

 

Kultur macht stark: Förderprogramm „MusikLeben2“ vergibt Restmittel für 2018

 

Nach drei erfolgreichen Antragsrunden und mehr als 230 neuen Projekten sind für 2018 noch wenige Restmittel für die MusikLeben2 – Förderung vorhanden.

Es können ab sofort bis spätestens Freitag, den 8. Juni 2018 Ferienfreizeiten in Sommer und Herbstferien sowie Kursformate zum neuen Schuljahr über die KUMASTA – Datenbank beim Verband deutscher Musikschulen (VdM) beantragt werden. Die Antragstellenden erhalten noch vor den Sommerferien eine Rückmeldung über den Förderentscheidung. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite MusikLeben 2

 

Erläuterungen zum Förderprogramm

Der Verband deutscher Musikschulen (VdM) ist einer von 30 bundesweit agierenden Verbänden und Initiativen, die einen Zuschlag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) für das Förderprogramm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung (2018-2022)“ erhalten haben. Bis 2022 können bis zu 18 Mio. Euro für Projekte, die dem VdM-Konzept „MusikLeben 2“ entsprechen, weitergeleitet werden.

Mit „MusikLeben 2“ verfolgt der VdM das Ziel, dass sich lokale Bündnisse für Bildung konstituieren und zielgruppenorientierte musikalische Bildungsmaßnahmen vor Ort durchführen. Die Maßnahmen sollen bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche zwischen 3 und 18 Jahren unterstützen, ihre Stärken zu entwickeln, sodass sie eine größere Eigenständigkeit, mehr Teamfähigkeit und insgesamt bessere Bildungschancen erlangen. Als Projektformate können Kurse im Vorschulbereich bzw. in Kooperation mit allgemeinbildenden Schulen, Musicals, Wochenendkurse und Musikfreizeiten gefördert werden.