Javascript ist deaktiviert

Ihr Browser unterstützt aktuell kein Javascript. Da diese Seite die Verwendung von Javascript erwartet, müssen Sie mit Beinträchtigungen rechnen, wenn Javascript nicht aktiviert ist.

Aktuelles

03.04.2020

Dreyer/Wolf: Unterstützung für Kulturschaffende im Land steht bereit

„Die Kulturschaffenden in Rheinland-Pfalz sind selbstverständlich bei den neu geschaffenen wirtschaftlichen Hilfen mitbedacht worden und erhalten durch die mit dem Bund ausgehandelten Hilfen eine umfassende Unterstützung, mit der sie durch die Corona-Pandemie bedingte Notlagen bewältigen können. Die bestehenden Regelungen sichern ihren Lebensunterhalt, ihre Wohnung sowie ihre Betriebsräume wie Ateliers, Werkstätten und Proberäume, sie stärken ihre […]

02.04.2020

Corona-Hilfe | Gemeinsames Schreiben von Kulturverbänden in Rheinland-Pfalz

In einem gemeinsamen Schreiben vom 1.4.2020 richten sich zahlreiche Kulturverbände des Landes an den rheinland-pfälzischen Wirtschaftsminister und alle Abgeordneten des Landtags und bitten um Nachbesserung der Hilfsangebote für Soloselbständige und Kleinstunternehmen in Rheinland-Pfalz. Die Kulturverbände fordern eine Lösung zur Berücksichtigung eines Unternehmer*innenlohns im Rahmen der Corona-Soforthilfe für die hiesigen Kunst- und Kulturschaffenden sowie Kulturvermittelnden, wie […]

01.04.2020

RLP: Informationsblatt des Kulturministeriums über Corona-Hilfen für Kulturschaffende und selbstständige Künstlerinnen und Künstler

Öffentliche Kultureinrichtungen wie Theater, Opern- und Konzerthäuser, soziokulturelle Zentren, Museen, Gedenkstätten und Bibliotheken müssen in der aktuellen Krise ihren Betrieb einschränken bzw. aussetzen. Dies gilt auch für die privatwirtschaftlichen Kultureinrichtungen, z.B. Musikspielstätten, Kinos, Clubs, Kleinkunstbühnen und Privattheater. Der gesamte Bereich der Freien Kunst- und Kulturszene ist betroffen. Dies hat massive finanzielle Auswirkungen auf Kultureinrichtungen, Kulturveranstalter […]

01.04.2020

BKJ: Kulturelle Bildung in der Krise ermöglichen und danach gemeinsam bedrohte Strukturen innovativ sichern

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) begrüßt in einer aktuellen Stellungnahme vom 31.03.2020 die auf Bundes- und Länderebene sowie in vielen Kommunen auf den Weg gebrachten Hilfsmaßnahmen im Kultur-, Jugend- und Sozialbereich und die Absicherung durch den Kinder- und Jugendplan des Bundes ausdrücklich. Gemeinnützige Einrichtungen, Träger und Initiativen der Kulturellen Bildung erreichen in normalen […]

31.03.2020

Jedem Kind seine Kunst – Aktuelle Fristen und Termine

Beginn der Kooperationsphase für Projekte der 15. Runde (Juli-Dezember 2020): 9. März 2020 Einsendeschluss für die Leistungsangebote: 8. Mai 2020 Entscheidung über Annahme/Ablehnung der Leistungsangebote: Ende Mai 2020 Start der Projekte der 15. Runde: Juli 2020 Zum Umgang mit genehmigten Projekten für das erste Halbjahr 2020: Aufgrund der aktuellen Ereignisse in Bezug auf den Coronavirus SARS-CoV-2 […]

30.03.2020

Update FAQ Corona für Kulturschaffende

Das Kulturbüro Rheinland-Pfalz hat in Kooperation mit Kulturnetz Pfalz e.V. ein FAQ Corona für Kulturschaffende erarbeitet. Neben den Hilfspaketen des Bundes und des Landes Rheinland-Pfalz sind Informationen zu Kurzarbeitergeld, ALG II, Erleichterungen bei den Förderbedingungen in Rheinland-Pfalz, Lohnsteuer und Sozialversicherung, Liquiditätshilfen, Entschädigung bei Verdienstausfall durch Quarantäne und vieles Weitere hinterlegt. Das FAQ wird laufend aktualisiert. […]

30.03.2020

Corona-Hilfe für Solo-Selbständige | Update zum Sofortprogramm des Bundes und ALG2

Das Antragsformular sowie die Beantwortung einiger zentraler Fragen zum Hilfsprogramm des Bundes stehen nun online und können hier aufgerufen werden. Beim Bundesprogramm handelt es sich nach Auskunft des rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministeriums nicht um ein Programm, das den entgangenen Gewinn ausgleicht. Es gleicht lediglich für drei Monate laufende Verbindlichkeiten (z.B. gewerbliche Mieten, Pachten, Leasingraten) aus. Die Pressestelle […]

30.03.2020

Brief des Kulturdezernenten: Zur aktuellen Situation Trierer Kulturschaffender

Thomas Schmitt, Dezernent für Kultur, Tourismus, Stadtmarketing, Sicherheit und Ordnung der Stadt Trier, wendet sich in einem Brief vom 30. März 2020 an die Kulturschaffenden der Stadt: „Maßnahmen zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger haben derzeit oberste Priorität. Kunst und Kultur bleiben aber unschätzbare Bestandteile unseres Zusammenlebens und unserer offenen, demokratischen Gesellschaft. Es ist mir […]

30.03.2020

Aktionsbündnis Darstellende Künste vergibt 500 Euro Soforthilfe für Theaterschaffende

Das Aktionsbündnis Darstellende Künste (art but fair, Bund der Szenografen, Dramaturgische Gesellschaft, dramaturgie-netzwerk, junges ensemble-netzwerk, regie-netzwerk, Pro Quote Bühne, Freie Ensembles und Orchester in Deutschland e.V., Netzwerk Flausen+, Ständige Konferenz Schauspielausbildung) hat innerhalb von 4 Tagen 25.000 € für freischaffende Theatermacher*innen gesammelt! Damit sollen Mietzuschüsse von 500 € per Losverfahren vergeben werden. Bewerben können sich […]

27.03.2020

INTERREG Mikroprojekte Bewerbungsfrist verlängert

Trotz der außergewöhnlichen Situation aufgrund des Coronavirus hat das Programm Interreg V A Großregion beschlossen, am 23. März 2020 den ersten Mikroprojekteaufruf zu veröffentlichen. Die Bewerbungsfrist wurde bis zum 11. Mai 2020 verlängert, um potentiellen Projekten mehr Zeit zur Entwicklung ihrer Projektideen zu geben. Abhängig von der Anzahl der Anträge und der ausgewählten Mikroprojekte wird […]