Javascript ist deaktiviert

Ihr Browser unterstützt aktuell kein Javascript. Da diese Seite die Verwendung von Javascript erwartet, müssen Sie mit Beinträchtigungen rechnen, wenn Javascript nicht aktiviert ist.

Aktuelles

17.05.2019

Das Kulturbüro RLP ist umgezogen

Das Kulturbüro Rheinland-Pfalz mit Sitz in Lahnstein setzt sich für die Stärkung der freien Kulturszene im Bundesland ein und ist erste Anlaufstelle für Interessierte aus den Bereichen Kunst, Kultur und Bildung in Rheinland-Pfalz. Das Kulturbüro ist außerdem die Geschäftstelle der LAG Soziokultur & Kulturpädagogik Rheinland-Pfalz e.V., die als Dachverband zurzeit 23 soziokulturelle und kulturpädagogische Einrichtungen und Vereine im Land vertritt. Das Kulturbüro veranstaltet Kulturseminare, ist offizieller Träger des Freiwilligen Sozialen Jahrs (FSJ) in den Bereichen Kultur, …

07.05.2019

Infotag „Fördermöglichkeiten in der Kulturellen Bildung“ in Montabaur

Am 24. Mai besuchen wir mit unserem mobilen Beratungs- und Informationsangebot „Skubi mobil“ das Haus der Jugend in Montabaur. Von 10.00-14.00 Uhr informieren wir zu den Förderprogrammen „Kultur macht stark“ und „Jedem Kind seine Kunst“. Verstärkung bekommen wir diesmal vom Bundesmusikverband Chor und Orchester e.V., der das Förderformat „Musik für alle!“ vorstellen wird.

Ab 14.00 Uhr stehen die Referent*innen dann für persönliche Beratungsgespräche zu konkreten Anliegen zur Verfügung.

Für den Infotag und/oder die individuellen Gesprächstermine können Sie sich noch bis zum 20. …

30.04.2019

Fristverlängerung bei „Wir können Kunst“

Der Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK), Programmpartner des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und ein Förderer im Rahmen von „Kultur macht stark“, hat die Frist zur Einreichung von Förderanträgen auf den 13. Mai verschoben.

Der BBK fördert Schnupperangebote, regelmäßige wöchentliche Kurse oder Wochenend- und Ferienangeboten, in denen professionelle Künstlerinnen und Künstler Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen drei und 18 Jahren unterschiedliche gestalterische Techniken vermitteln. Die Teilnehmenden können so die ganze Bandbreite künstlerischer Ausdrucksformen ausprobieren und anwenden. …

25.04.2019

Kennen Sie schon die Kunstjolle?

Am 01. April 2019 hat eine neue Abteilung innerhalb der Servicestelle Kulturelle Bildung RLP ihre Arbeit aufgenommen: Die Kunstjolle! Als kleine Schwester der mittlerweile elf Jahren alten Kunstfähre nimmt die Kunstjolle die kulturelle Bildung in der frühkindlichen Erziehung in den Fokus. Mit einem entsprechenden Fachtag am 21. August wird sich die Kunstjolle der Öffentlichkeit präsentieren und zur Netzwerkbildung und Projektplanung anregen. Die Projektleiterin Christina Biundo zu ihrer Motivation, das Projekt „Kunstjolle“ ins Leben zu rufen. …

23.04.2019

Leiterin der Servicestelle Christina Biundo neues Mitglied im Deutschen Kulturrat

Das Team der Servicestelle Kulturelle Bildung RLP freut sich sehr, dass Christina Biundo, die Leiterin der Servicestelle, am 15.04.2019 als neues Mitglied des Rates für Soziokultur und kulturelle Bildung und des Fachausschusses Bildung in den Deutschen Kulturrat aufgenommen wurde.

Der Deutsche Kulturrat e. V. ist der Spitzenverband der deutschen Kulturverbände. Er versteht sich als Ansprechpartner der Politik und Verwaltung des Bundes, der Länder und der Europäischen Union in kulturpolitischen Angelegenheiten. Ziel des Deutschen Kulturrates ist es, …

18.04.2019

Bundeswettbewerb Rauskommen! 2019

Unter der Schirmherrschaft der Bundesjugendministerin schreibt der Bundesverband der Jugendkunstschulen und Kulturpädagogischen Einrichtungen e.V. (bjke) zum zehnten Mal den Bundeswettbewerb „Rauskommen! – Der Jugendkunstschuleffekt“ aus. Der Wettbewerb wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Ab sofort können sich Jugendkunstschulen und Kulturpädagogische Einrichtungen aus dem gesamten Bundesgebiet bis zum 3. Juni 2019 bewerben. Gesucht werden spannende, transferfähige Praxisbeispiele, die zeigen, wie man erfolgreich kulturelle Kinder- und Jugendbildungspraxis entwickelt und gestaltet – …

16.04.2019

Neuer Dachverband Amateurmusik gegründet

Die Bundesvereinigung Deutscher Chorverbände (BDC) und die Bundesvereinigung Deutscher Orchesterverbände (BDO) haben sich nach einer mehrjährigen Phase enger Kooperation nun zu einem großen Dachverband der Amateurmusik zusammengeschlossen. In dem neuen „Bundesmusikverband Chor & Orchester e.V“. haben Politik und Kulturinstitutionen einen zentralen Ansprechpartner für die Themen des Amateurmusizierens. Mitglieder sind insgesamt 20 sehr unterschiedliche Bundesfachverbände des vokalen und instrumentalen Musizierens, darunter so große Verbände wie der Deutsche Chorverband (DCV) oder die Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände (BDMV). Insgesamt vertritt der neue Bundesmusikverband Chor & …

09.04.2019

Freie Plätze in Kulturseminaren im 1. Halbjahr

Einige der Kulturseminare des Seminarprogramms Kultur&Management haben noch offene Plätze im April, Mai und Juni. Das Programm richtet sich an Mitarbeiter*innen, die in der Kulturvermittlung oder im Organisations-, Verwaltungs- und Managementbereich von Kultureinrichtungen – Kulturzentren, -ämter, -büros, -vereine, -initiativen, Theater, Orchester, Kleinkunstbühnen, Festivalveranstalter – tätig sind bzw. in das Berufsfeld Kultur einsteigen wollen. Genauso ist es aber auch für Künstler*innen interessant.

Eine Liste der offenen Seminare finden Sie hier, anmelden können Sie sich über den Link zum jeweiligen Seminar:

30.04 // Das Kulturmarketingkonzept –

08.04.2019

ISSO Koblenz und Verein zur Förderung künstlerischen Wirkens Weißenseifen e.V. sind neues Mitglied der LAG

Im Rahmen der Frühjahrs-MV der LAG Soziokultur & Kulturpädagogik Rheinland-Pfalz e.V. (LAG) am 4. April 2019 in den neuen Räumen der LAG in Lahnstein stellten sich ISSO GmbH Koblenz und der Verein zur Förderung künstlerischen Wirkens Weißenseifen mit ihrem vielfältigen weiterbildenden und kulturellen Angebot den anwesenden Mitgliedern vor. Die anwesenden Mitglieder stimmten für die Aufnahme der beiden Einrichtungen in die LAG.

ISSO hat sich dem Thema Nachhaltigkeit verschrieben und versteht sich als Impulsgeber und entwickelt oder begleitet Projekte, …

21.03.2019

Unterstützung für die Verwaltung „Kunstfähre – Kunstjolle“ gesucht (Teilzeit)

Die Kunstfähre / Kunstjolle – Kulturagentur der TUFA e.V. Trier sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt zur Verstärkung ihres Teams

eine Büro-/Buchhaltungs-/Verwaltungsfachkraft in Teilzeit (zunächst 25 % mit 10 WStd. Ab 2020 soll die Stelle auf eine halbe Stelle aufgestockt werden).

Die Kunstfähre als Projekt des TUFA e.V., Trier fungiert seit 2013 als Schnittstelle zwischen der freien Kunst- und Kulturszene und dem Bildungssystem im Raum Trier. Sie dient dabei sowohl als Netzwerk als auch als lokale Fachstelle für die Entwicklung und nachhaltige Verankerung künstlerischer Angebote und Programme in den Schulalltag der verschiedenen Schularten vor Ort. …